Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. März 2019



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

"Die Sammlung Trautz" - Visuelle Schätze aus dem Nachlass des Japangelehrten Friedrich M. Trautz (1877 - 1952


 

Friedrich Max Trautz (1877-1952) war ein Pionier der deutschen Japanforschung, der neben seiner wissenschaftlichen Arbeit auch eine Vielzahl visueller Quellen zusammentrug. Seine im Laufe von Jahrzehnten entstandene Sammlung reicht von historischen Buchdrucken mit Szenerien der Tokugawa-Zeit (1603-1868) über Fotografien der japanischen Frühmoderne und zeitgeschichtliche Bilddokumente aus Japan, Korea und China bis hin zu Postkarten. Ein großer Teil des Nachlasses wird heute an der Universität Bonn verwahrt. In der Ausstellung "Die Sammlung Trautz – Visuelle Schätze aus dem Nachlass des Japangelehrten Friedrich M. Trautz (1877-1952)" im Universitätsmuseum Bonn werden von Januar bis April 2019 einige der schönsten Stücke dieser in Deutschland einmaligen Samlung zum ersten Mal öffentlich präsentiert.



09.01.2019 bis 21.04.2019


12:00


Universitätsmuseum Bonn
Regina-Pacis-Weg
53111 Bonn


Das Museum ist Mittwoch bis Sonntag jeweils von 12.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 2,50, ermäßigt 1,50.

Studierende haben freien Eintritt.



URL: http://uni-bonn.de/einrichtungen/universitaetsverwaltung/organisationsplan/archiv/universitaetsmuseum/ausstellung/wechselausstellung


abert@verwaltung.uni-bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:abert@verwaltung.uni-bonn.de




 


 

© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation