Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. Oktober 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Stadt Bonn verlängert Bewerbungsschluss für Auszubildende


 

Junge Talente können sich noch bis zum 30. November 2018 für einen Ausbildungsstart 2019 bei der Stadt Bonn bewerben. Individuelle Beratungen zu Bewerbungsmodalitäten und Aufstiegsmöglichkeiten bietet das Personalamt am Donnerstag, 15. November 2018, von 10 bis 17.30 Uhr beim Karrieretag im Kölner Rhein-Energie Stadion, Aachener Straße 999.

Ob Hauptschulabschluss, Abitur oder bereits abgeschlossene Ausbildung: Bei der Stadt Bonn gibt es zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten. Je nach Profession findet die Ausbildung nicht nur am Schreibtisch, sondern auch im Labor, in der Feuerwehrwache, in der Druckerei oder auch mal im Ausland statt.

Vielfältige Zukunftschancen

Techniktalente haben zum Beispiel die Wahl zwischen der Ausbildung zur Geomatikerin oder zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste. IT-Fans können sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker bewerben.

Auch zukünftige Verwaltungsfachangestellte und Stadtsekretär-Anwärterinnen und -Anwärter können am 1. September 2019 in ihre Lehrzeit starten. Dass eine Ausbildung zur Stadtsekretärin nicht trocken ist, beweist der Werdegang von Andrea Wagner. Nach dem Einsatz in der Volkshochschule arbeitete die Auszubildende in der Elterngeldstelle, im Kassen- und Steueramt und Fundbüro. "In meiner Ausbildungszeit konnte ich mich weiterentwickeln. Das schönste Erlebnis war der Großbritannien-Aufenthalt bei meinem EurOpen-Praktikum", resümmiert die ehemalige Auszubildende.

Handwerklich Begabte haben die Option, eine Ausbildung zum Straßenbauer, Medientechnologen, Friedhofsgärtner oder Brandmeisteranwärter zu absolvieren. Wie vielseitig die Aufgaben einer Fachkraft für Abwassertechnik sind, erläutert Nadine Wons, Ausbilderin im städtischen Tiefbauamt: "Neben der Planung, Überwachung, Steuerung und Analyse aller Abläufe, die in einem Entwässerungsnetz anfallen, ist die Fachkraft für Abwassertechnik auch für die Abwasser- und Klärschlammbehandlung der Kläranlagen zuständig."

Karrierestart Duales Studium

Wer seine Ausbildung mit einem Studium verbinden möchte, hat die Möglichkeit, eine dreijährige Berufsausbildung zum Vermessungstechniker mit dem Bachelorstudium Vermessung an der Hochschule Bochum zu verbinden. Schulabsolventinnen und -absolventen mit guten mathematischen Fähigkeiten können sich für das duale Studium zum "Bachelor of Engineering" für Geoinformatik bewerben.

Auch junge Erwachsene mit Interesse an den Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften können bei der Stadt Bonn ein duales Studium absolvieren. Dominik ben Moussa, dualer Student zum Bachelor of Law, sagt: ,,2019 fliege ich gemeinsam mit acht weiteren Auszubildenden nach New York, um dort für die Stadt Bonn an einer UN-Simulation teilzunehmen. Solche Projekte bieten die Gelegenheit, einzigartige Erfahrungen zu sammeln."

Azubis und dual Studierende sind bei entsprechender Leistung und persönlicher Eignung auch nach der Ausbildung herzlich willkommen bei der Bundesstadt. Zudem profitieren sie von vermögenswirksamen Leistungen, dem Jobticket und einem sicheren Arbeitsplatz.
Weitere Informationen gibt es hier:

Zu "Bonn macht Karriere"
URL: http://www.bonn-macht-karriere.de/

Letzte Aktualisierung: 15. Oktober 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation