Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

17. Juli 2018



Hauptnavigation



 

Angebotsverbesserungen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018


12.07. 2018

BN - Zahlreiche Veränderungen bei Bahnen und Bussen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 hat der Rat der Stadt Bonn am 10. Juli 2018 mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans beschlossen. Wenn auch die jeweils betroffenen, benachbarten Gebietskörperschaften zustimmen, wird durch verschiedene Taktverdichtungen das Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr ausgebaut.

Künftig soll die Linie 16 montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit im Zehn-Minuten-Takt (statt 20-Minuten-Takt) fahren. Abends sowie sonn- und feiertags soll sie alle 30 Minuten (bisher alle 60 Minuten) verkehren. Dafür wird das Angebot der Linie 63 montags bis freitags um drei Fahrten pro Stunde reduziert, abends sowie sonn- und feiertags um eine Fahrt pro Stunde.

Die Linie 18 soll ab Dezember samstags von 15 bis 20 Uhr zwischen Bonn und Brühl alle 30 Minuten unterwegs sein (bisher alle 60 Minuten). Zudem wird sonn- und feiertags von 10 bis 20 Uhr zwischen Bonn und Brühl ein Halb-Stunden-Takt eingeführt (bisher Stunden-Takt). In den genannten Zeiträumen wird die Linie 68 entfallen.

Auf der Linie 66 werden die Bahnen montags bis freitags zwischen Ramersdorf und Königswinter bereits ab 13 Uhr alle 10 Minuten fahren (bisher ab 15 Uhr). Der stündliche Nachtverkehr von Siegburg bis Bonn Hauptbahnhof wird am Wochenende beziehungsweise vor Feiertagen bis Bad Honnef verlängert.

Der 20-Minuten-Takt der Schnellbuslinie SB55 wird montags bis freitags auf den Zeitraum ca. 5.30 Uhr bis 20 Uhr ausgeweitet (zwischen 7 und 8 Uhr weiterhin 10-Minuten-Takt in Richtung Bonn). Samstags verkehren die Busse zwischen 7 und 20 Uhr alle 30 Minuten (bisher alle 60 Minuten), und die Betriebszeit wird täglich um zwei Stunden bis Mitternacht verlängert sowie samstags um eine Stunde auf 6 Uhr und sonntags um zwei Stunden auf 7 Uhr vorgezogen.

Zur besseren Anbindung des Uniklinikums und von Ippendorf wird das Angebot der Buslinien 601/602 von Montag bis Freitag zwischen Hauptbahnhof und Venusberg auf sechs Fahrten pro Stunde auch zwischen 9 und 14 sowie 18 und 19 Uhr ausgeweitet. Auf dem gemeinsamen Streckenabschnitt Hbf – Poppelsdorf der Linien 601, 602 und 603 ergibt sich dadurch durchgehend von 6.30 Uhr bis 19 Uhr ein 5-Minuten-Takt.

Die Linie 632 wird testweise zur neuen Tangential-Linie Venusberg – Poppelsdorf – Endenich – Propsthof Nord - Nordstadt – B.-von-Suttner-Platz – Beuel Bahnhof ausgebaut. So entstehen neue Direktverbindungen und Innenstadtlinien werden entlastet. Der Testbetrieb läuft Montag bis Samstag im 30-Minuten-Takt, sonn- und feiertags soll  die Linie alle 60 Minuten fahren.

 




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation