Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

21. Oktober 2017



Hauptnavigation



 

Bürgerinformation "Bewohnerdialog Tannenbusch": Umgestaltung der Oppelner Straße


18.05. 2017

BN- Die Stadt Bonn stellt die Pläne zur Umgestaltung der Oppelner Straße bei der Bürgerinformation "Bewohnerdialog Tannenbusch" vor. Los geht es am Dienstag, 23. Mai 2017, um 16 Uhr im Quartiersraum des neuen Studentenwohnheims Tannenbusch, Posener Weg/Oppelner Straße 47/Riesengebirgsstraße. Zunächst gibt es eine Ausstellung der Planung im offenen Bewohnerdialog mit den Fachplanern. Um 18 Uhr wird das Planungsbüro Club L 94 die Pläne erläutern, Fragen beantworten und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

Nachdem das Tannenbusch-Center umgebaut, wiederbelebt und der (private) Vorplatz attraktiver gestaltet wurde, sollen nun die öffentlichen Bereiche an der Oppelner Straße zwischen Agnetendorfer Straße und Riesengebirgsstraße umgestaltet werden. Die Oppelner Straße bildet mit der Stadtbahnhaltestelle und den Haltepunkten für mehrere Buslinien einen wichtigen ÖPNV-Knotenpunkt der Stadt.

Die Straße ist heute gekennzeichnet durch eine sehr breite Fahrbahn, die eine hohe Durchfahrtsgeschwindigkeit ermöglicht und als Barriere für Fußgänger und Radfahrer wirkt. Der gesamte öffentliche Raum im Umfeld der Oppelner Straße mit seinen wichtigen Wegebeziehungen in die angrenzenden Wohnquartiere und zum Schulzentrum Tannenbusch ist wenig attraktiv.

Der Straßenraum wird neu strukturiert und die Wegebeziehungen zwischen Tannenbusch-Center, Stadtbahnhaltestelle, Bushaltestellen sowie dem Schulzentrum werden verbessert. Die Straße erhält geschwindigkeitsreduzierende Elemente, die Fußgängerbereiche werden aufgewertet, und der Radverkehr soll auf Schutzstreifen sicher geführt werden. Die Einrichtung einer Mobilitätsstation mit Carsharing und einer Ladestation für E-Mobilität ist zentral vorgesehen. Die Oppelner Straße erhält  Baumpflanzungen und eine neue Beleuchtung. Attraktive Aufenthaltsbereiche mit Sitzbänken und ein großes Angebot an Fahrradabstellanlagen sind vorgesehen. Ein zentraler Platzbereich soll entstehen.

Ansprechpartner im Stadtplanungsamt Frank Jankowiak, Telefon 0228 – 77 24 40, E-Mail: frank.jankowiak@bonn.de.




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation